Seit 1982 Kurse der italienischen Sprache und Kultur,
Kochkurse und Kunstseminare in der idyllischen
und freundlichen Atmosphäre von Poppi.
Eine spannende Erfahrung

in den Gaumenfreuden und Kultur
eines historischen toskanischen Tal.

Unter der Schirmherrschaft der:
Italienisch Sprachschule in Italien - Comunità Montana del Casentino

Comunità Montana del Casentino
(Dreizehn Gemeinden des Casentino, die sich mit der Wahrung, dem Schutz und der Aufwertung des Territoriums befassen)

Italienisch Sprachschule in Italien - Comune di Poppi

Stadt Poppi
(die historische Hauptstadt des Casentino, einer antiken Region der Toskana)

Poppi wurde als einer von
I Borghi più belli d'Italia
(Den schönsten Orten Italiens) anerkannt

Italienisch Sprachschule in Italien - I Borghi più belli d'Italia

Unsere Schule bietet Italienischkurse von März bis November an. Der Unterricht findet am Vormittag statt und wird von Übungen, Seminaren und nachmittäglichen Ausflügen begleitet. Die Kurse finden in der freundlichen und zwanglosen Alltagsatmosphäre des Städtchens Poppi statt, wo die Sprachschüler sowohl in der Schule als auch in der familiären Umgebung der kleinen Stadt gut aufgehoben sind.
>> (siehe Details über Kurse)

Lateinkurs

Der Kurs ist auf das Studium der Phonetik und der Morphologie der Sprache und den Zusammenhang der wichtigsten syntaktischen Elemente ausgerichtet (Infinitiv-, Temporal-, Kausal-, Final-, Konsekutivsätze etc.), wodurch das Übersetzen von einfacheren Texten ermöglicht wird.
>>(siehe Details über Kurs)

Italienische Sprache
& Gaumenfreuden des Casentino

Ziel dieser Kurse ist es, den Teilnehmern die italienische Sprache und Kultur nahe zu bringen und sie gleichzeitig bei der Entdeckung der "Gaumenfreuden des Casentino", das heißt, der traditionellen Gerichte der casentinesischen und toskanischen Küche und der namhaftesten typischen Erzeugnisse des Tals, zu begleiten.
>>(siehe Details über Kurs)

Malkurs

Während des Kurses wird weder die Theorie der verschiedenen Techniken der Malerei gelehrt noch sind längere Einführungen zur malerischen Methodik wie der Gebrauch von Medien und Werkzeugen vorgesehen.
Der Schwerpunkt der vom CCIC speziell für den Malkurs entwickelte Lehrmethode liegt auf der kreativen und aktiven Beteiligung der Teilnehmer.
Die Studenten erschaffen unter der Leitung des Maestro ein eigenes Kunstwerk, das nach und nach Form annimmt, ausgehend von der Zeichnung bis zum letzten Pinselstrich.
Schwerpunkt des Malkurses liegt auf dem Gebrauch von Ölfarbe auf Leinwand.
>>(siehe Details über Kurs)


Geeignet für diejenigen Studenten, die italienische Sprache erlernen oder ihre vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten.
Der Unterricht umfasst eine linguistisch-grammatikalische Phase und eine Konversations-Phase.
Die Sprachschüler werden nach einem Test und einem kurzen Gespräch mit den Lehrer/Innen in möglichst zusammenpassende und leistungsgleiche Gruppen eingeteilt. Eine Klasse besteht im Durchschnitt aus 4 bis 5 und maximal aus 8 Teilnehmern.
Folgende 6 Stufen sind für die Sprachkurse vorgesehen: 
A1, A2, B1, B2, C1 und C2.
>> (siehe Details über Sprachkurs Italienisch)

Seminar zu Piero della Francesca

Einwöchiges Seminar über den Meister der Renaissance-Malerei, das im Frühsommer 2014  stattfinden wird.
>>(siehe Details über Seminar)

Seminar zu Dante Alighieri

Seminarzyklus zu Dante Alighieri: "Dante Alighieri im Casentino: Momente der menschlichen, politischen, künstlerischen Erfahrung Dantes".
Das einwöchige Seminar wird im Sommer 2014 zweimal stattfinden.
>>(siehe Details über Seminar)

Der Kurs basiert auf dem Studium des Libretto, der darin enthaltenen Sprach- und Grammatikformen und dem Anhören der wichtigsten Arien.
Geeignet für Studenten, die ihre schon vorhandenen Kenntnisse der italienischen Sprache anhand des Studiums der lyrischen Opernsprache vertiefen und perfektionieren möchten.
>> (siehe Details über Italienischkurs mit Schwerpunkt Oper)

In diesem Kurs werden italienische und typisch casentinesische Spezialitäten unter Anleitung einer erfahrenen Köchin und anhand von klassischen Rezepten zubereitet.
Im Anschluss verspeisen die Studenten die gemeinsam zubereiteten Köstlichkeiten.
>> (siehe Details über Kochkurs)

Dieser Kurs umfasst das theoretische und praktische Studium der verschiedenen Techniken der manuellen Steinbearbeitung.
Er richtet sich an diejenigen Studenten, die einen Bezug zu dieser wichtigen Ausdrucksform der kulturellen Tradition des Casentino aufbauen möchten.
>> (siehe Details über Steinmetzkurs)

Hinter dem Begriff Bildungsurlaub verbirgt sich das 1976 von der Bundesregierung verabschiedete Recht auf Bildungsfreistellung. Da Bildung jedoch in die Zuständigkeit der Ländergesetzgebung fällt, gibt es in jedem der Bundesländer unterschiedliche Handhabungen und Regelungen.
Die Sprachkurse des CCIC "Piero della Francesca" sind in diversen deutschen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.
>> (siehe Details über Bildungsurlaub)

A tavola con gli insegnanti
Während ihres Aufenthalts in Poppi essen die Kursteilnehmer mehrmals zusammen mit den Lehrer/innen in verschiedenen typischen Restaurants der Umgebung. Während dieser genussvollen Momente haben sie so die Möglichkeit, sowohl die kulinarischen Spezialitäten der Region kennen zu lernen, als auch sich bei angeregter Konversation im Umgang mit der gesprochenen Sprache zu üben.

Approfondimenti culturali
Am Nachmittag haben die Studenten die Möglichkeit, an einer Vielzahl kultureller Aktivitäten in Begleitung der Lehrer/innen teilzunehmen.
Die Sprachschüler sind so imstande, sich ein umfassendes Bild der Geschichte und Tradition der Region zu machen; vorgesehen sind unter anderem Besichtigungen von Poppi und anderen mittelalterlichen Städtchen mit ihren Kirchen und Burgen, der berühmten Klöster Camaldoli und La Verna und der Werke Piero della Francescas im nahen Arezzo.

Cucinare insieme
Ein grosses Abendessen wird von den Sprachschülern unter Anleitung einer Köchin aus Poppi nach den Regeln der toskanischen Tradition selbst zubereitet und gemeinsam mit den Lehrern/innen und italienischen Freunden verspeist.
>> (siehe Details über kulturelle Kurse)




C.C.I.C. "Piero della Francesca"
Centro di Cultura Italiana Casentino

Schule für italienische Sprache und Kultur____



























Italienisch lernen in der wundervollen toskanischen Landschaft des Casentino-Tals, umgeben von den Wäldern des Nationalpark des Casentino,
zwischen Burgen, antiken Städtchen und Geschichte.
Schule für italienische Sprache und Kultur in der Toskana.

Italienisch lernen in Poppi.



Italienisch-Sprachschule in Italien

"Piero della Francesca"

Italienisch lernen in Italien: Poppi, Casentino



Italienisch Sprachkurse in Italien - www.parlital.it


News von der Italienisch-Sprachschule
Piero della Francesca

Kalender 2014 | Preise 2014



Vertiefen Sie Ihr Wissen über die
italienische Sprache und Kultur umgeben von bezaubernder Landschaft im Herzen der Toskana.
Kochkurse toskanische Küche, Italienischkurse mit Schwerpunkt Oper und Steinmetzkurse.


mail to:


Wir haben ein breites Angebot an Italienisch-Sprachkursen
von hoher Qualität vom Anfänger - bis zum Fortgeschrittenenniveau.

Italienisch lernen und dabei
in die italienische Kultur eintauchen.
Die italienische Kultur kennen lernen und dabei
in die italienische Lebensart eintauchen.

Kommen Sie nach Poppi und besuchen Sie
eines unserer italienischen Sprachprogramme in Italien!
Wir bieten viele interessante Programme,
vom Italienisch-Standard-Kurs über den Italienisch-Intensiv-Kurs
bis zum Italienisch-Individual-Kurs.
Menschen aus der ganzen Welt treffen sich im Casentino um die
italienische Sprache zu erlernen und Ihre Kenntnisse
über die italienische Kultur und deren Lebensart zu vertiefen.

Unsere Standard-Kurse dauern für alle Niveaus 2 Wochen (Kalender der Italienischkurse); sie können natürlich jederzeit verlängert werden.

Ein Grossteil unserer Schüler kommt aufgrund von Empfehlungen früherer Studenten zu uns, welche die hohe Qualität unserer Kurse der italienischen Sprache und Kultur zu schätzen wussten:

  • Unsere extrem effektive Lehrmethode ist darauf ausgerichtet, die Kenntnisse der gesprochenen Sprache zu entwickeln
    und zu vertiefen und gleichzeitig den Schülern auch die geschriebene Form und den grammatikalischen Aspekt
    nahe zu bringen.
  • Unsere Studenten tauchen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers in eine familiäre und entspannte Atmosphäre ein.
  • Unsere Lehrer besitzen Enthusiasmus, sind dynamisch
    und hoch qualifiziert.
  • Im Sekretariat oder bei den Lehrern finden unsere Studenten eine Lösung für jedes Problem.
  • Die Klassen mit Teilnehmern aus aller Welt sind sehr klein:
    im Durchschnitt sind es 4 oder 5 Studenten pro Klasse,
    maximal aber 8.
  • Unsere Lehrer begleiten die Schüler beim Nachmittagsprogramm, das aus gemeinsamen Essen, Ausflügen, geführten Besichtigungen und Treffen mit örtlichen Künstlern oder Kunsthandwerkern besteht.
  • Unsere Kurse finden in der freundlichen und lockeren Umgebung der Altstadt von Poppi und in direktem Kontakt
    zu ihrem alltägliche Leben statt.
  • Poppi, wo sich der Sitz unserer Schule befindet, war in früheren Zeiten die Haupstadt einer historischen Region der Toskana, dem Casentino. Heute ist Poppi eine ideale Basis um Ausflüge in den Nationalpark der Wälder des Casentino zu unternehmen.
  • Unsere konkurrenzfähigen Preise.




    Wir geben gern on-line Auskunft.
    Auf Wunsch senden wir Ihnen unsere Broschüre.
    Informieren Sie sich unverbindlich über eine
    Sprachreise nach Italien.


Italienisch Sprachschule in Italien C.C.I.C. "Piero della Francesca"

Italienisch Sprachschule in Casentino

Piazza Amerighi n.1 · I - 52014 Poppi (AR) · Italien
Tel./Fax 0039 0575 529774 · Mobil 0039 393 6415418

E-mail
P.IVA: 01222900514


rhododendron.it webdesign